Project Description

Hausmittel gegen Zecken und Gelsen

Natürlich geschützt mit Hausmitteln die wirklich helfen.

Ich genieße die schönen lauen Abenden, bei denen ich lange draußen in der Natur mich aufhalten kann. Damit es nicht zu unangenehmen Gelsenstichen kommt, verwende ich selbst gemachten Anti-Gelsen-Spray, oder lass eine Räuchermischung am Lagerfeuer lodern, damit Gelsen erst gar nicht in meine Nähe kommen. Falls es dann doch zu einem Gelsenstich kommt, habe ich einige Tipps für dich die helfen.

  • Natürlicher Zeckenschutz

  • Vermeide den Aufenthalt im hohen Gras oder unter Sträuchern
  • Trage geschlossene Kleidung mit langen Ärmeln und lange Hosen
  • Ziehe Schuhe an, die über den Knöchel gehen und mit der Hose abschließen
  • Bevorzuge helle Kleidung, denn Zecken sind darauf besser zu erkennen
  • Suche deinen ganzen Körper nach Zecken ab und den deiner Kinder, nachdem Du in der Natur draußen warst

  • Natives Kokosöl gegen Zecken

Zecken mögen den Geruch der im Kokosöl enthaltenen Laurinsäure nicht. Du kannst Kokosöl entweder pur auf der Haut anwenden, oder die Wirkung mit den unten genannten ätherischen Ölen verstärken.

Hausmittel gegen Zecken und Gelsen
Kokosöl gegen Zecken

Eine Auswahl an ätherischen Ölen die Zecken fernhalten:

Sumpfporst (Rhododendron tomentosum, nicht Rh. anthopogon!),Tagetes (Tagetes minuta), Mähnenzypresse (Chamaecyparis nootkatensis), Wermutkraut (Artemisia absinthium), Gagalestrauch (Myrica gale), Virginischer Wacholder (Juniperus virginia), Zitroneneukalyptus (Eucalyptus citriodorao), Majoran (Origanum majorana).

Verwende pures Kokosöl (ohne ätherische Öle) bei Kleinkindern, Babies, wenn Allergien vorherrschen, oder bei Haustieren.

REZEPT: 2 in 1 Salbe gegen Zecken und Gelsen

Du brauchst: 50 g Kokosöl, 25 g Lavendel-Ölauszug, 25 g Spitzwegerich-Ölauszug, 8 g Bienenwachs (vegane Alternative: 4 g Carnaubawachs), 9 Tropfen Lemongras, 12 Tropfen Rosengeranie, 7 Tropfen Lavendel fein, 4 Tropfen Nelke, 8 Tropfen Patchouli, Salbentiegel

So funktioniert`s
In einem Topf werden die Öle und das Bienenwachs gemeinsam erwärmt, bis das Bienenwachs geschmolzen ist. Nicht kochen! Wenn Öl-Wachs-Mischung handwarm abgekühlt ist, die 100% reinen ätherischen Öle hinzugeben, in Gläser abfüllen und kühl lagern.
Haltbarkeit: ca. 8 Monate

Anwendung: Die Salbe auf die feuchte Hautstelle auftragen. Zieht schnell ein und verschafft einen Schutzfilm vor ungebetenen Insekten und Mücken. Ideal auch als Nachtcreme im Sommer, oder bei Insektenstichen. Ist nicht für Kinder geeignet! Für Kinder gehört die Menge an ätherischen Ölen reduziert.

  • Schwarzkümmel gegen Zecken

Natives Bio-Schwarzkümmelöl kann insbesondere bei innerlicher Einnahme, aber auch bei äußerer Anwendung Zecken fernhalten! Dosierungsempfehlung für die innere Einnahme von Schwarzkümmelöl: 1 TL pro Tag für Erwachsene sowie Kindern ab 3 Jahren.

Schwarkümmelöl gegen Zecken

Schwarzkümmelöl gegen Zecken

  • Natürlicher Gelsenschutz

Die wichtigsten Tipps um Gelsen- & Insektenstiche zu verhindern:

Damit es erst gar nicht zu einem Mückenstich und anderen Insektenstichen kommt, können ein paar einfache Tipps beachtet werden:

  • Lange Kleidung tragen
  • Natürliche Mückenabwehrmittel auftragen
  • Fliegengitter anbringen
  • Gewässer und feuchte Standorte meiden
  • Auf gesunde Ernährung achten (kein Zucker)
  • Natürliches Parfum selber herstellen aus geeignete ÄÖ (siehe weiter unten)
  • Morgens & abends duschen (da Schweißgeruch Insekten anzieht)

Eine Auswahl an ätherischen Ölen die Gelsen fernhalten: (für Erwachsene)

Citronella, Lemongras, Zitroneneukalyptus, Palmarosa, Rosengeranie, Eucalyptus globulus, Eucalyptus radiata, Pfefferminze, Teebaum, Lavendel fein, Lavandin, Patchouli, Atlaszeder, Sandelholz (natürliche Bestände gefährdet!), Rosmarin Ct. Cineol.

Eine Auswahl an ätherischen Ölen die Gelsen fernhalten: (für Kinder)

Citronella, Lemongras und Zitroneneukalyptus (max. 0,5%ig in einer Mischung), Eucalyptus radiata, Lavendel fein, Lavandin, Palmarosa, Patchouli, Rosengeranie, Sandelholz (natürliche Vorkommen gefährdet!)

Babies unter 6 Monaten:

Die Anwendung von ätherischen Ölen bei Babies würde ich abraten. Am besten schützt man tagsüber den Kinderwagen bzw. den Schlafplatz mit einem Mückennetz.

Die besten Pflanzen die Gelsen gar nicht mögen

Aromatische Pflanzen lieben wir – doch Gelsen überhaupt nicht!

Aromatische, insektenabweisende Pflanzen können auf der Terrasse, Balkon oder auf der Fensterbank gepflanzt werden. Hier sind besonders Lavendel, Zitronenmelisse, Zitronengras, Basilikum, Thymian, Pfefferminze, Rosengeranie und Rosmarin geeignet.

Welche Pflanzen sind noch geeignet für einen kleinen Garten: Wallnussbaum, Knoblauch, Tomaten, Katzenminze.

REZEPT: Anti-Gelsen-Spray

Benötige Utensilien: 100 ml Sprühflasche

Zutaten für Erwachsene: 90 ml Wodka oder Korn, 20 Tropfen Lemongras oder Eucalyptus citriodora, 20 Tropfen Teebaumöl, 10 Tropfen Lavendel fein, 10 Tropfen Rosmarin

Zutaten für Kinder: 90 ml Wodka oder Korn, 10 Tropfen Lemongras oder Eucalyptus citriodora, 20 Tropfen Lavendelfein, 10 Tropfen Patchouli, 10 Tropfen Rosengeranie

Zubereitung: Alle Zutaten in eine Sprühflasche füllen.

Tipp: Die Sprühflasche vor Gebrauch gut schütteln.

Wichtig: Verwende nur hochwertige naturreine ätherische Öle! Die meisten ätherischen Öle, mit wenigen Ausnahme können nicht unverdünnt auf die Haut aufgetragen werden.

Die Wirkung hält zwar nicht so lange an wie bei synthetisch hergestellten Mitteln, aber dafür kann die Anwendung unbedenklich wiederholt werden.

Anwendung: Auf die Körperstellen aufsprühen.

 

Aromatische Kräuter gegen Gelsen

Aromatische Kräuter gegen Gelsen

  • Was hilft bei Gelsenstichen

Die besten Erste-Hilfe-Tipps die rasch und wirksam helfen:

Zwiebel: eine frisch geschnittene Zwiebelscheibe auf die Stichstelle auflegen. Der Saft der Zwiebel wirkt antibakteriell, lindert den Juckreiz und die Schwellung
Lavendelöl – oder Teebaumöl – diese zwei 100% ätherischen Öle können pur auf die Stichstelle aufgetragen werden – beruhigt sofort und lindert die Schwellung. Darf in keiner Reise-, oder Hausapotheke fehlen!!!
Spitzwegerich: ein Blatt zwischen zwei Finger zerreiben, der austretende Pflanzensaft wirkt zusammenziehend, antibakteriell, juckreizstillend, entzündungshemmend und wird direkt auf die Stichstelle aufgetragen. Wirkt in wenigen Sekunden lindert und beruhigt den Juckreiz sowie die Schwellung.

REZEPT: Gelsenstich-Roll-On (2%ige Mischung)

Dieser Roll-On lindert nicht nur Gelsenstiche, sondern kann auch als Parfum verwendet werden.

Benötige Utensilien: 10 ml Roll-On-Flasche

Zutaten: Wodka oder Korn, 100% ätherisches Lavendel- oder Teebaumöl

Zubereitung: 3/4 der Flasche mit Korn voll füllen und 6 Tropfen ätherisches Öl dazugeben.

Anwendung: Vor Gebrauch schütteln. Auf die betroffene Stichstelle auftragen. Ich verwende diesen Roll-On vorbeugend, damit es zu einen Stich erst gar nicht kommt. Duftet auch herrlich und lässt sich als Parfum auch verwenden 😉

Haltbarkeit: 3 Monate

Wirkung: kühlend, juckreizstillend, desinfizierend, beruhigend

 

Wenn du mich begleiten willst, so findest du mich auf Facebook.
Ich würde mich über ein „GEFÄLLT MIR“ sehr freuen.

Deine  Wildkräuterexpertin – Elisabeth

Das könnte dich auch noch interessieren!

Kräuterseminar: Werde zur Kräuterfrau
Workshop: Grundlagen der Grünen Kosmetik
Workshop:Das 1 x 1 der Heilsalben
Kräuterseminar: Naturseifen aus Kräutern, Blüten & Co selber machen
Kräuterspaziergänge im Jahreskreislauf
*NEWSLETTER ANMELDEN*: Ja, ich möchte deinen Newsletter abonnieren