Lade Veranstaltungen

Pecherei – Das alte Handwerk des Pechers hautnah erleben

Exkursion ins Piestingtal

mit DI Elisabeth Teufner BEd., Naturpädagogin von wild.wuchs.Natur

Gemeinsam fahren wir mit dem Bus ins Piestingtal zu einem der letzten aktiven Pecher. Dort wird uns Herr Rendl das alte Handwerk der Pecherei hautnah näher bringen. Herr Rendl verwendet dabei noch die ursprünglichen Werkzeuge und arbeitet nach überliefertem Wissen.

Folgende Themen stehen im Fokus des Pecher-Workshops:

  • Geschichtliches zum alten Handwerk des Pechers

  • Erklärung der alten Werkzeuge

  • Das Handwerk der Pecherei wird gleich im Wald direkt am Baum hergezeigt, und alle Teilnehmer arbeiten gleich mit

  • Herstellung einer Pechsalbe über offenen Feuer so wie früher

Achtung: Der Workshop findet ausschließlich im Wald statt!

Natürlich können wir direkt beim Pecher die wertvollen Schwarzkieferharz-Produkte erwerben: Tierbalsam, Schwarzföhrenharz, Lippenbalsam, Pechbalsam, Pechseife u.v.m.

Nach unserer Mittagspause geht`s mit dem Bus weiter zur Erlebniswanderung zu den Myrafällen, wo auf uns eine geführte Wanderung wartet. Herr Tintner erzählt uns alles über den Wald, die Bäume und Pflanzen die früher verwendet wurden, welche Pflanzen im Wald essbar sind und welche man lieber nicht kosten sollte.

Hier kannst du dir einen kleinen Vorgeschmack holen, was dich erwartet:
Video – Pecherei – Robert Rendl
Video – Myrafälle

Mitzubringen:
Dem Wetter entsprechende Kleidung und festes Schuhwerk, Trinkflasche, Notizbuch, Fotoapparat.
Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt, außer bei strömenden Regen -> Ersatztermin ist der Mi. 12.8.2020

Beginn und Ende der Reise in Traismauer Bahnhof.
Termin: Di. 11.8.2020
Ersatztermin: Mi. 12.8.2020
Abfahrt: 8.00 Uhr
Ankunft: 19:00 Uhr
Zu- und Ausstiegsmöglichkeit: P & R bei der Autobahnauffahrt Altlengbach.
Wird bei der Anmeldebestätigung genau bekannt gegeben

Kosten: 90 € inklusive Busfahrt, Eintritte, Fotos zur Erinnerung
zzgl. € 40,- für Pecher-Workshop sind vor Ort zu bezahlen.

Anmeldung: bis 20. Juni 2020
Begrenzte TeilnehmerInnenanzahl

Anmeldung:
per E-Mail mit Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer an info@wildwuchsnatur.at, oder via Online-Formular

Sie erhalten eine Bestätigung mit weiteren Details.

Bei Fragen wenden Sie sich direkt an mich: info@wildwuchsnatur.at

Name: (Pflichtfeld)

Personenanzahl: (Pflichtfeld)

E-Mail Adresse: (Pflichtfeld)

Rechnungsadresse: (Pflichtfeld)

PLZ: (Pflichtfeld)

Ort: (Pflichtfeld)

Telefonnummer: (Pflichtfeld)

Gutscheincode:

Ich bin auf Euch aufmerksam geworden durch (Facebook, Flyer, Mundpropaganda, Google):

Möchtest du durch unseren Newsletter über Termine & Infos rund um die Welt der Wildkräuter per Email informiert werden?

Newsletter:

Ich habe die Datenschutzerklärung und die AGB gelesen und akzeptiert!