Project Description

Neunkräutersuppe fürs Immunsystem

Frühlingswildkräuter machen gesund und munter und können zur Entgiftung verwendet werden. Genau das richtige nach dem Winter um unsere Nährstoffdepots aufzufüllen.

Die Neunkräutersuppe kann regional sehr unterschiedlich zubereitet werden. Je nach dem was an Kräutern zu finden ist kann sie aus folgenden Wildkräutern bestehen: Giersch, Gänseblümchen, Wegerich, Schafgarbe, Brennnessel, Gundelrebe, Taubnessel, Vogelmiere, Brunnenkresse, Sauerampfer, Wiesenschaumkraut, Knoblauchsrauke, Kerbel, Petersilie u.a.

Zutaten:

·         2-4 EL Butter oder Olivenöl

·         500 ml Gemüsebrühe

·         1 Ziebel

·         250 ml Schlagobers, oder Milch

·         4 EL Sauerrahm

·         Pfeffer, Kräutersalz, Muskatnuss

·         1 TL Zitronensaft

Tipp: Du kannst nach Belieben eine Basissuppe mit Kartoffeln, Spinat, Brokkoli und/oder Zucchini zubereiten und die geschnittenen Kräuter 5-10 Minuten mit dünsten. Danach Pürieren, et voilà.

Zubereitung:

1.     Kräuter waschen, trocknen und schneiden. Kräuter und Zwiebel in Butter dünsten.

2.     Mit Gemüsebrühe aufgießen und 10 Minuten köcheln lassen.

3.     Danach Obers oder Milch, Sauerrahm und die Gewürze dazugeben. Weitere 5 Minuten köcheln lassen.

4.     Zum Schluss pürieren, oder mit dem Thermomix 8 Sek./Stufe 5 zerkleinern und nochmals abschmecken.

wild.wuchs.Natur-Tipp: Falls keine Wildkräuter gerade verfügbar sind, dann kannst du auch unsere gesunden Küchenkräuter wie Basilikum, Oregano und Petersilie verwenden. Dazu passen knusprige Brotwürfel.

Falls dich das Thema mehr Interessiert habe ich für die eine Buchempfehlung von Siegrid Hiersch: Frühjahrskur mit heimischen Kräutern (Frya Verlag 2018).

Gutes Gelingen,
Deine Kräuterexpertin Elisabeth

Das könnte dich auch noch interessieren!

Koch-Workshop: Wilde Kräuterküche
Kräuterseminar für Einsteigerinnen – Werde zur Kräuterfrau
GEH MIT! Kräuterspaziergänge im Jahreskreislauf 2019

Hol dir meinen Newsletter!

Du möchtest die aktuellen Neuigkeiten direkt in dein E-Mail Postfach? Dann trage dich in meinen Newsletter ein und erhalte regionale & saisonale Rezepte nach Jahreszeit, Tipps und Neuerscheinungen aus der Welt der Wildkräuter, sowie die aktuellen Angebote und das Neueste von wild.wuchs.Natur direkt in deinen Posteingang!

Melde dich jetzt an:

Name: (Pflichtfeld)

E-Mail Adresse: (Pflichtfeld)

Hinweis zum Datenschutz: Ich stimme folgenden Regelung zu: Meine E-Mail-Adresse wird benötig, um mir den Thermomix-Newsletter zuzusenden. Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung und die AGB.

Newsletter: